http://www.seuzach.ch/de/aktuelles/amtlichepublikationen/?action=showinfo&info_id=855328
26.02.2020 19:43:40


Dauernde Verkehrsanordnungen

Auf Antrag der Gemeinde Seuzach hat die Kantonspolizei folgende Verkehrsanordnungen verfügt:

Seuzach, Buchenwäldliweg, Hochgrütstrasse (Abschnitt Einmündung im Handschüssel bis Buchenwäldliweg) und unbenannter Flurweg (zw. Sportplatzstrasse und Buchenwäldliweg).

Auf den vorerwähnten Strassen und Wegen bleibt das Verbot für Motorwagen und Motorräder bestehen mit dem Zusatz: Landwirtschaftlicher Verkehr sowie Bewirtschaftung gestattet.

Neu ist auf diesen Strassen und Wegen die Durchfahrt für Motorfahrräder und Radfahrer gestattet (Lockerung).

Der Abschnitt Buchenwäldliweg und Buchenweg, welche als Fussweg signalisiert waren, werden der Signalisation angepasst. Neu ist auf diesen beiden Strassen der Verkehr mit Motorwagen und Motorrädern verboten mit dem Zusatz: Landwirtschaftlicher Verkehr sowie Bewirtschaftung gestattet (Neuanordnung).

Neu wird auch auf dem Handschüsselweg (bisher keine Signalisation) der Verkehr mit Motorwagen und Motorrädern verboten mit dem Zusatz: Landwirtschaftlicher Verkehr sowie Bewirtschaftung gestattet (Neuanordnung).

Verfügende Stelle:

Kantonspolizei Zürich – Verkehrstechnische Abteilung

Gegen diese Verfügung kann innert 30 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, bei der Sicherheitsdirektion des Kantons Zürich, Rekursabteilung, Postfach, 8090 Zürich, Rekurs eingereicht werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen oder genau zu bezeichnen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Das Rekursverfahren ist kostenpflichtig; die Kosten hat die unterliegende Partei zu tragen.

Frist: 30 Tage
Ablauf der Frist: 15. März 2020

Anmeldestelle:

Sicherheitsdirektion des Kantons Zürich, Rekursabteilung, Postfach, 8090 Zürich

 

Seuzach, 14. Februar 2020
Gemeinderat Seuzach



Datum der Neuigkeit 14. Feb. 2020
  zur Übersicht