Willkommen auf der Website der Gemeinde Seuzach



Sprungnavigation

Von hier aus k´┐Żnnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Dienstleistungen


Nachtparking

Zuständiges Amt: Einwohnerdienste

Die Gemeindeversammlung vom 24. November 2008 hat der Nachtparkverordnung zugestimmt. Diese Verordnung bildet den rechtlichen Rahmen dafür, dass ab dem 1. März 2009 Fahrzeuge nur noch mit einer behördlichen Bewilligung regelmässig auf öffentlichem Grund abgestellt werden dürfen. Eine Regelmässigkeit wird dann angenommen, wenn das Fahrzeug innert 30 Tagen mindestens dreimal über Nacht (22.00 - 06.00 Uhr) parkiert wird.

Mit der Nachtparkverordnung wird die grundsätzliche Bewilligung zur Parkierung allen in der Gemeinde wohnhaften Fahrzeugbesitzern erteilt, die mangels einer anderen Abstellmöglichkeit auf einen gesteigerten Gemeingebrauch des öffentlichen Grundes angewiesen sind und die festgelegte Nachtparkgebühr entrichtet haben. Zu beachten ist jedoch, dass die Nachtparkgebühr nicht berechtigt, sein Fahrzeug länger als 48 Stunden am Stück auf dem öffentlichen Grund zu parkieren. Dies ist ein Verstoss gegen Art. 11 der Polizeiverordnung der Gemeinde Seuzach und kann gebüsst bzw. verzeigt werden.

Gebührenpflichtige Fahrzeugbesitzer erhalten von der Gemeindeverwaltung alle drei Monate im Voraus eine Gebührenrechnung. Die Gebühren betragen für einen ganzen Kalendermonat oder auch einen Teil davon
Fr. 40
 
für Personen- und Lieferwagen mit einem Gesamtgewicht bis 3'500 kg,
Anhänger aller Art mit einem Gesamtgewicht bis 300 kg, Motorräder ab 50 ccm,
sowie dreirädrige Motorfahrzeuge
Fr. 70für Anhänger aller Art mit einem Gesamtgewicht von 300 bis 750 kg
Fr. 120für Gesellschafts- und Lastwagen mit einem Gesamtgewicht von über 3'500 kg,
sowie Anhänger aller Art mit einem Gesamtgewicht von über 750 kg und Spezialfahrzeuge.


Die Ermittlung der pflichtigen Gebührenzahler/innen erfolgt mittels Selbstdeklaration, einem entsprechenden Hinweis bei der Anmeldung in Seuzach oder über regelmässige Kontrollgänge.

Sind Sie auf das Parkieren auf öffentlichem Grund angewiesen, so bitten wir Sie, dies der Einwohnerkontrolle zu melden. Da die Registrierung der pflichtigen Fahrzeuge im EDV-Tool der Verwaltung über das Kennzeichen erfolgt, sind keine Bewilligungen im Fahrzeug zu deponieren. Für ergänzende Auskünfte wenden Sie sich bitte an die zuständigen Personen.

Dokument Selbstdeklaration.pdf (pdf, 52.7 kB)

Publikationen

Name Datum Bestellen Laden
Nachtparkverordnung 01.01.2009 (pdf, 66.7 kB)
Nachtparkverordnung - Gebührenreglement 01.01.2009   (pdf, 44.0 kB)


zur Übersicht



Druck Version PDF